Startseite Inhaltsverzeichnis Worum geht's? Autor/Buchhandel

 

Dieses Buch hätte auch den Titel „Abenteuer des Denkens“ erhalten können, denn in das Abenteuer, mit klarem Denken einen Blick hinter die Kulissen der Welt zu werfen, entführt der Autor seine Leser.

Er zeigt auf, dass grundlegende Fragen der Naturwissenschaften, die heute als beantwortet gelten, oft gar keine Antwort erhalten haben, sondern lediglich im Rahmen von Modellen behandelbar wurden, die selbst sehr oft mehr Fragen aufwerfen, als sie Antworten zu geben vermögen.

Der Themenkreis ist dabei weit gespannt und reicht von offenen Fragen der Physik über aktuelle Fragen der Biologie bis hin zu Fragen der Philosophie. Und was zunächst wie eine Kritik an der speziellen Relativitätstheorie erscheint, was falsch und sinnlos wäre, entpuppt sich schon bald als erfolgreicher Versuch, die wichtigsten Paradoxa im heutigen Denken des Menschen aufzulösen.

Leicht gemacht wird das als Print- und Kindleversion vorliegende Denkabenteuer dadurch, dass der Autor seine Leser so führt, als wären sie Teilnehmer einer Expedition, die sich aufgemacht hat, das „Dickicht des alltäglichen Denkens“ zu verlassen, um den Aufstieg auf einen "Berg der Paradoxa" zu wagen, den die Naturwissenschaften im Schatten ihrer heutigen Modelle aufgetürmt haben.

 Und es geht steil bergauf!

 

zum eBook  /  zum Taschenbuch


Startseite

Inhaltsverzeichnis Worum geht's? Autor/Buchhandel